Hallo liebe Anja ,und liebe Mama Frieda,
Habe mich schon lange nicht mehr so öffentlich gemeldet .
Ich bin jetzt schon 2 Jahre bei meiner tollen Familie . Ich wurde damal aus einem drei Farbenwurf geboren, ich war ein Herzenswunschwelpe. Und so bin ich auch heute noch. Meine Familie beschreibt mich als ein evolles,liebenswürdiges,treues,herzallerliebstes, verschmustes,sensibles Labbimädchen . Ich liebe Dummyarbeit über alles. Ich bin eine tolle Spürnase. Ich brauche auch dieses Suchen für meinen Kopf. Denn mein Herrchen sagt immer ich bin ein helles Köpfchen. Das mich als Grand Cherie Emma ( den tollen Namen hat mir Anja gegeben)sehr stolz macht.
Ich erlebe sehr viel mit meiner Familie, ich darf auch überall hin mit, denn ich liebe Autofahren! Das toben, schmusen und spielen mit meinem kleinen Bruder Fiete ( ist auch ein Labbi ) macht mir mega viel Spaß!
Letztes Jahr durfte ich zu dir liebe Anja zu einem Treffen in den Odenwald kommen, ich hatte da ganz viel Spass und durfte viele liebe Hunde und auch nette Menschen kennen lernen, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ich dieses Jahr nochmals die Möglichkeit hätte, euch alle zu treffen. Bedanken möchte ich mich bei der liebevollen Anja, die mich auch noch nach 2 Jahren nicht vergessen hat !!!!
Du bist ein tolle Züchterin!!!!!
Mach weiter so !
Deine Grand Cherie Emma mit der ganzen Familie aus dem sehr verschneiten Hunsrück

 

Hallo und ein gesundes neues Jahr für alle Fürstengründer mit ihren Familien ...
Nun bin ich auf den Tag genau ganze neun Monate alt und bereichere das Leben meiner Familie jeden Tag aufs neue.�Ich habe mich prächtig entwickelt, alle sagen ich bin riesig und super schön�bin am überlegen ob ich nicht Fotomodell werde��meine Lieblingsbeschäftigung ist natürlich das fressen wie es sich für einen waschechten Labbi gehört.Aber dafür muss ich immer was tun,ich bin eine absolute Spürnase ,mein Frauchen versteckt immer meine Leckerchen und ich muss sie suchen.Ich bin immer im Wald und auf den Wiesen anzutreffen,da tobe ich mich richtig aus.In meiner Box warte ich dann ganz brav auf mein Frauchen meistens verschlafe ich die ganze Zeit.In die Hundeschule gehe ich auch noch ab und an um zu lernen nicht immer so stürmisch zu sein wenn ich andere Menschen oder Hunde sehe.Aber ich freu mich doch alle ordentlich zu begrüßen �tja ,da muss ich halt noch ein bisschen üben ,aber das wird schon noch�Ich bekomme jetzt zweimal Futter frühs und abends und nachmittags gibt es Obst mit Joghurt oder Quark�Auch möchte ich mich hier noch für das immer offene Ohr meiner Züchtermama Anja bedanken wenn meine Familie mal wieder ein paar Insidertipps braucht.�Danke Anja!!!�
LG aus Thüringen
Euer Jacko

Petra  mit Mila (Mittwoch, 03 Januar 2018 11:41)

Hallo Ihr Lieben, auch aus Wuppertal die besten Wünsche für 2018�, unsere Mila hat sich zu einem wunderschönen Labbymädchen entwickelt.Sie wiegt jetzt 25,5 kg und hat ein Stockmaß von 58 cm.Wir besuchen regelmäßig die Hundeschule und alles was sie dort lernt kann ich auch im Wald umsetzen.Sie gehorcht,spielt sehr gerne mit ihren Hundefreunden und ist auch zu allen Menschen überaus freundlich.Zuhause wird am liebsten geschmust,Mila ist sehr anhänglich und weicht mir nicht von der Seite.Läufig war sie noch nicht.Das einzige Problem mit ihr war das fressen von fremden Hundekot,ich habe ihr dann über 14 Tage jeden Tag etwas Harzer Roller(Stinkekäse) gegeben und siehe da mit konsequentem Nein � hat es sich gebessert. Ganz liebe Grüße aus dem Bergischen Land. Petra mit Mila

Lord (Mittwoch, 03 Januar 2018 17:44)

 


Hallo ich bin Kimba`s Lord "Vom Fürstengrund"
Ich habe mich super entwickelt und bin kerngesund. Na ja, ist ja auch kein Wunder bei der guten Pflege und Aufzucht bei Anja und ihrer Familie. Die Familie hat mich super aufgezogen, haben meinen Beiden super Tipps gegeben und die können auch jederzeit fragen, sie werden dann toll von Anja unterstützt und beraten.
Seit sieben Monaten bin ich jetzt in meinem neuen Revier und fühle mich klasse. Ich kann hier durch die Felder und Wiesen laufen und höre auf jeden Ruf und jeden Pfiff. Ich halte mich immer im näheren Umfeld von Frauchen und Herrchen auf. Die sagen immer ich wäre ganz schön groß und schwer. Na ja, wenn die meinen ich fühle mich ganz normal. Mein Stockmaß ist mittlerweile auf stolze 63 cm gestiegen und die Waage zeigt 32,1 kg.
Mit meinem Kumpel Sky „Vom Fürstengrund“ verstehe ich mich super, ebenso mit dem kleine Pudel Gismo der ebenfalls bei uns im Haus wohnt. Wir spielen zusammen und wenn wir in der Familie gemeinsam essen, benehmen wir uns vorbildlich.
In die Hundeschule gehe ich auch ab und an und mache das, was meine beiden Erzieher von mir erwarten. Na ja es macht mir zwar keinen Spaß, aber die beiden freuen sich und das ist für mich wichtig. Denn eines habe ich ganz schnell gelernt, wenn ich das mache was sie sagen, werde ich belohnt! Was will ich mehr!
Zu Hause bin ich immer dort wo meine Beiden sind. Ich passe auf, dass sie nicht weglaufen und achte auf jede Kleinigkeit. Bellen tue ich sehr selten und wenn, dann nur wenn es äußerst notwendig ist.
Das größte was es gibt ist Wasser. Bin ich froh das es in diesem Jahr so viel regnet (Frauchen und Herrchen nicht). Bei uns steht im Feld immer jede Menge Wasser, es reicht zwar nicht zum Schwimmen aber zum Durchlaufen und richtig nass werden ist es super. Macht eine Menge Spaß und vor allem freue ich mich anschließend auf das Abtrocknen. Dabei bin ich absolut ruhig, hebe ordentlich die Pfoten und fühle mich wohl.
Alles in allem bin ich ein rundum zufriedener Herzklopfer „Vom Fürstengrund“. Super wäre es, wenn es nochmal richtig Schnee gibt. War im Dezember mal auf Urlaub in Österreich da gab es ordentlich viel Schnee. Sky und Ich, zu Erinnerung Lord „Vom Fürstengrund“, konnten dort mal so richtig rumtollen. Hat wahnsinnig Spaß gemacht und das möchte ich gerne nochmal erleben.
Bis bald Lord, Ilona und Raymond

Von miri for me....thank you
Von miri for me....thank you

Hallo liebe Anja,
muss mal wieder einen Pfotenabdruck hier hinterlassen und da wir uns in der Faschingszeit befinden,versuch ich es in Form einer kleinen Büttenrede !
Sucht ihr einen schönen und gesunden Hund,dann gibt's nur eins "Vom Fürstengrund"!
Anja und Familie machen alles mehr als gut und sind dabei mit viiiiieeeel Herzblut!
Ob Herzstück oder Herzklopfer, Hunde und Welpen sind einfach propper!
Von der Schwangerschaft bis zum Abgabetermin,hält Anja uns im Geschehen drin!
Und auch danach bleibt sie am Ball, denn sie liebt ihre Hunde all!
Ihr Züchterherz ist riesengroß, drum kamen wir vom Fürstengrund nicht los!
So liebevoll die Hompage gestaltet ist - so auch Anja und ihre Familie ist!
Unser Fürst Karl,jetzt 9 1/2 Monate alt ,ist somit 2017 in unser Leben geknallt.
Dank Anjas Mühe von Anfang an,ist glücklich und gesund der "kleine Mann ".
Also , wollt ihr einen Welpen kaufen, solltet ihr im Netz nicht weiterlaufen,
bleibt bei Anja im Fürstengrund und ihr bekommt einen sozialisierten, gesunden wunderschönen Hund!
Liebe Grüße aus dem Saarland!

Kommentare: 10
  • #10

    Julia (Donnerstag, 11 Januar 2018 18:56)

    Hallo Frau Schäfer,
    Ich besuche sehr sehr oft Ihre wundervolle Website mit Ihren bildschönen Hunden! Ich liebe Hunde und ganz besonders Labradore. Deshalb liegt es mir auf dem Herzen Ihnen zu sagen wie toll ich Ihre Arbeit und die Worte auf der Website finde! Es stimmt alles einfach auf den Punkt genau. Sie geben alles für Ihre wunderschönen Hunde und das merkt man und fühlt man bei jedem Wort auf Ihrer Seite. Ich schaue so oft darauf obwohl ich schon alles tausend mal gelesen hab. Aber da geht einem einfach das Herz aus. Sobald wir in ein paar Jahren unser Haus mit Garten gebaut haben und die Grundlage für ein schönes und großes zuhause für einen Hund geschaffen haben, wäre es mein größter Wunsch einen Welpe von Ihren wunderschönen und mit so viel liebe gezüchteten Welpen ein schönes zuhause zu geben mit viel liebe.
    Ich weiß das Sie sehr sehr viel zu tun haben deshalb wollte ich zuerst nicht schreiben, aber ich musste das einfach los werden Sie machen so tolle Arbeit und für die kleinen Welpen könnte nichts besseres passieren als Sie als Züchterin zu haben. Wirklich toll! Vielen Dank dafür!
    Ganz liebe Grüße Julia

  • #9

    Alfred Platzer (Freitag, 22 Dezember 2017 09:51)

    Liebe Anja
    Danke für Deine laufende Unterstützung bei allen Fragen rund um IMOR. Es geht ihm wieder sehr gut, nach dem er eine Vergiftung auskuriert hat. Er hat sich toll entwickelt, ist ein ausgeglichener, wesensfester und gelehriger Rüde. Durchaus lebendig und agil, so ruhig und besonnen beim Umgang mit Kindern, das zeichnet ihn besonders aus. Gestern haben wir eine Schneewanderung gemacht, da hatten wir beide große Freude.
    Weihnachten ist eine etwas ruhigere Zeit, das sollten wir mit unseren Hunden genießen.
    Ich wünsche allen Fürstengründer Hundebesitzern schöne Weihnachten und ein gutes Neues Jahr, danke Anja für meinen wunderbaren IMOR

  • #8

    Familie Klaus Kammer (Donnerstag, 21 Dezember 2017 01:28)

    Hallo liebe Anja
    Möchte mich mal melden, Frodo macht sich sehr gut ist aufgeweckt und macht noch ab und zu stress, aber das gehört ja dazu da wir immer wieder in Kontakt sind freuen wir uns sehr. Ich mache sehr viel mit Frodo. Frodo hat sich prächtig entwickelt. Haben ihn nachgewogen er wiegt 33,8Kg und ist Ca. 54 cm. ich gehe jeden Tag mit ihm eine große Runde damit Er viel Energie verbraucht so kommt Er nicht auf dumme Gedanken. Es klappt sehr gut. Zu Hause hat ER einen Rückzugsort wo Er sich entspannen kann wenn Er mal keine Lust auf streicheln hat. Nun kurz zu seinem Hobbys Er liebt es Strümpfe, Handtücher durch die Gegend zu tragen, auf das Clickertraining ist Er ganz verrückt, aber kann man auch verstehen da fällt ja was von Mama ab, immer Leckereien. Auch das Apportieren mit Bällen liebt Er. Wir haben Ihn umgestellt füttern morgens und abends, ab und zu gibt es Kauknochen usw.. Wir sind überglücklich und möchten unseren Frodo nicht mehr missen. Das anspringen ist immer noch viel Arbeit aber es wird schon Besser.
    Liebe Grüße von Familie Kammer

  • #7

    Anja Schäfer (Mittwoch, 22 November 2017 12:36)

    Alfred, Imor könnte gelb tragen, das heisst du müsstest den Farbgencode testen lassen. Frieda ist ja gelbträgerin und kann in 6 Farben Welpen bekommen je nach Deckrüdenwahl. Hilde ist keine Gelbträgerin habe es testen lassen...... Somit könnte Imor wenn er gelb trägt auch einen 3 Farbenwurf mit der passenden Hündin machen. Grins wie unsere Herzenswünsche...... Die Chancen das Imor gelb trägt stehen fifty fifty.....

  • #6

    Anja Schäfer (Mittwoch, 22 November 2017 12:26)

    Bezugnehmend auf den Eintrag von Imor Hildes Bruder

    Lieber Alfred, es freut mich immer wieder von euch zu hören. Danke das du regelmässig über Imor Rückmeldungen gibst. Über seine Entwicklung freue ich mich sehr. Du kannst dich etwas an Hilde leiten bei der Genetik sie ist vielfach frei von allen labradortypischen Erbkrankheiten. Das wird bei Imor auch so sein.
    Ich hoffe natürlich auch das er beim Röntgen mit bravour abschliesst. Sollte alles erfolgreich sein stelle ich ihn gerne auf meine Homepage als Deckrüde in charcoal. Bestimmt wird er gut ankommen bei den Damen, vor allem mit der Genetik und der Abstammung.
    Solltest du Fragen haben zum Röntgen ich gebe dir gern unseren Kontakt weiter, wenn du mal in der Nähe bist lässt sich das bestimmt einrichten. Ist auch preislich vertretbar. Ganz liebe Grüße Anja

  • #5

    Alfred Platzer (Mittwoch, 22 November 2017 11:06)

    Liebe Anja,
    IMOR geht es weiterhin ausgezeichnet. Habe gestern wieder Trockenfutter bei der Tierärztin geholt, dabei hat Sie seinen hervorragenden Gesundheitszustand gelobt. Das Gewicht 38 kg passt genau für seine Größe, meinte Sie. Ich trainiere jeden Tag mit ihm 15 Minuten Gehorsam, Leinenführigkeit und Freilauf, da wir am Samstag eine Prüfung ablegen.
    Neulich ist er leider abgehauen und hat Schafe gejagt, deshalb habe ich ihn etwas in seiner Freilauftätigkeit eingebremst. Wir sind jeden Tag mindestens 2 Stunden spazieren oder im Revier. Er ist sehr anhänglich, treu und wesensfest. Ich liebe ihn einfach. Im Frühjahr werde ich Ausstellungen besuchen, weil ich meine, er ist ein sehr schöner, gut gewachsener Hund, der für Deckaufgaben geeignet ist.
    Alles liebe, Fotos sende ich wie immer auf WA

  • #4

    Familie Nelz (Sonntag, 29 Oktober 2017 12:17)

    Liebe Anja,
    Merle entwickelt sich prächtig. Haben sie nachgewogen sie wiegt 30,8Kg und ist Ca 54 cm. Hoffe das sie noch entwes größer wird:). Wir gehen jeden Samstag mit ihr in die Menschen Hundeschule damit ich lerne wie ich sie führen kann.Es klappt sehr gut. Wir haben mit ihr an einer Therapie Hundeausbildung teilgenommen die sie mit Bravur bestanden hat im September. Jetzt kommt die Praxis und es wird ein langer Weg. Ich nehme sie mit zur Arbeit (Seniorenheim) sie hat dort ihr Rückzugsort wo sie sich entspannen kann wenn sie mal keine Lust auf streicheln hat.Sie ist sehr behutsam mit alten Menschen.Nun kurz zu ihren Hobbys sie liebt es Strümpfe,Handtücher durch die Gegend zu tragen, auf das Clickertraining ist sie ganz verrückt aber kann man verstehen da fällt ja was von Mama ab. immer Leckereien. Auch das Apportieren mit Bällen liebt sie. Ihr Fell ist super weich und glänzend. Wir Haben umgestellt nun auf Wolfsblut und füttern morgens und abends. ab und zu gibt es was zum knabbern. Wir sind überglücklich und möchten unsere Merle nicht mehr missen.
    Liebe Grüße von Chantale und Patricia

  • #3

    Familie Klaus Kammer (Samstag, 28 Oktober 2017 10:37)

    Hallo liebe Anja, Frodo ist jetzt 2 Jahre Alt und unser Sonnenschein, hat immer noch Unsinn im Kopf aber halt Frodo, um andere Hunde machen wir uns keine Sorgen , er will sie nur kennen Lernern, aber die anderen Halter sind für Ihn Freunde und will Sie mit anspringen Begrüßen, aber wir arbeiten daran , ich spiele mit dem Gedanken einen 2 Hund ,bzw. für Frodo anzuschaffen. MFG Klaus Kammer
    PS. Beim letzten Hund treffen, sahen wir, wir sind nicht die eizigsten mit dem anspringen .

  • #2

    Alfred Platzer (Donnerstag, 26 Oktober 2017 17:52)

    Liebe Anja
    IMOR entwickelt sich weiterhin sehr gut, mit seinen 13 Monaten hat er ein Gewicht von 37,5 kg und eine Schulterhöhe von 64 cm (ich hoffe ich habe richtig gemessen). Er ist sehr robust, war noch nie krank und liebt alle. Bewegung ist ihm am wichtigsten, das fordert er auch ein. Heute war er wieder ausgiebig schwimmen, das ist ihm auch nicht zu kalt. Die Hundeschule meistert er mit Bravour. Er ist ein sehr gelehriger Rüde, manchmal ist er mir aber auch bereits weggelaufen, dann kommt er nach 1/2 Stunde und tut als ob nichts gewesen wäre (er kennt sich aber genau aus, denn dann muss er auf seinen eingezäunten Platz). Von der Statur ist er kernig schlank, durchaus mit starker Muskelbildung, er hat doch viel Bewegung. In den Wald darf er regelmäßig mitgehen, er ist ein ausgezeichneter Suchhund, da fangen wir jetzt zu trainieren an. IMOR ist sehr lieb zu Kindern, sehr sanft, einfach ein liebenswerter Hund. Er möchte immer wen spüren und hat eine sehr starke Bindung zu mir aufgebaut. Wenn er mal etwas anstellt, legt er sich 3 Meter vor mich hin, damit ihm ja nichts passiert, und schaut sehr unschuldig mit treuen Augen. Dann muss man schon wieder lachen.
    Ich füttere nach wie vor 3 mal am Tag (1x Trocken, 2x Nass - Eigenerzeugung). Obwohl er mindestens 900 g bekommt, zusätzlich Obst und Butterbrot am Morgen, ist er schlank, eine sehr imposante Erscheinung. Ich hoffe Euch geht es auch gut. Foto sende ich per WA
    Liebe Grüße, Alfred

  • #1

    Anke und Paul (Donnerstag, 05 Oktober 2017 21:14)

    Liebe Anja
    auch wir lassen mal wieder unsere Grüsse da. Paul ist nun drei Jahre alt. Er ist mein Herz und meine Seele. Ihn möchte ich nicht mehr missen.
    Schlank ist er immer noch aber natürlich kerngesund. Er ist viel in Bewegung bzw. im Freien unterwegs. Egal ob Feld Wiese Sportplatz oder wie im Sommer an der Nordsee im Urlaub
    LG Anke und Paul�

Anke

Greener und Silver sind nun etwas über 6 Monate alt.
Die sind so süß die beiden, auch im Umgang mit Kindern, Erwachsenen, anderen Hunden und Tieren. Desweiteren kann ich sie überall mit hinnehmen total vorbildlicher, sozialer Charakter���
Lange Autofahrten sind auch überhaupt kein Problem sowie duschen, baden. Wenn ich arbeiten erledige sei es beruflich Draußen, Büro, Heimwerken... legen sie sich hin warten, schlafen oder schauen zu.
Bei der Gartenarbeit spielen, toben und laufen sie ohne rum ohne das Grundstück zu verlassen.
Sie hören sofort wenn man sie ruft auch wenn andere Hunde da sind. Bellen so gut wie nie selbst wenn die Hunde der Nachbar bellen, da wird nur geschaut und hin laufen tuen sie auch nicht. Kommandos wie Sitz, Platz, Warte, Los, Hierher, Bleib, Dreh, Steh, Pfote (rechts/links) Gib Fünf (rechts/links), Such, Guck beherrschen sie perfekt.
Die beiden Fürstinnen sind sehr schlau, haben eine riese Auffassungsgabe und mit Leckereien, klaren Kommandos und Regeln klappt alles ganz schnell. Habe die Kommandos alle mit Klicker, Pfeife und Piepser verknüpft so das es auch ohne Leckereien prima klappt.
Ich könnte mir keine besseren Hund vorstellen die so gut zu mir/uns passen könnten wie diese beiden���� Wir sind ein richtig klasse Team.

 

 

Heute haben wir ein tolles Foto

von Lord bekommen....

der unsere Fürstliche Ausstattung trägt...

tolle Retrieverleine mit Halsband.

Rick, Mareike & Sky

 

Liebe Anja und Familie!
Nachdem Sky jetzt fast 4 Monate bei uns ist, wollen wir uns auch mal wieder zu Wort melden.
Wir sind total begeistert von unserem „Kleinen“. Er lernt sehr schnell und ist eine Seele von Hund. Sein Charakter ist wirklich einmalig und auch sein Aussehen ist natürlich toll, sodass alle unterwegs sofort in ihn verliebt sind �
Den meisten fällt es ausgesprochen schwer, die Finger von ihm zu lassen.
Er hat erstklassige Gene von seinem Papa und vor allem von seiner Mama Frieda geerbt.
Von einer sehr erfahrenen Hundetrainerin haben wir gehört, dass sie schon lange keinen so braven und lieben Junghund mehr kennengelernt hat.
In der Hundeschule ist er ein „Musterschüler“, weil er alle Übungen super ausführt.
Auch alleine bleiben klappt immer besser.
Nachts durchschlafen ist sowieso kein Problem mehr und manchmal bleibt Sky lieber etwas länger in seinem Bettchen... Da ist es ja auch viel schöner �
Wir können Deine Züchtung nur weiterempfehlen und sind Dir, liebe Anja, unheimlich dankbar für Deine Mühen schon vor der Geburt der Kleinen, während ihrer 9 Wochen bei Dir und auch die Betreuung und Tipps für uns, wenn der kleine Herzklopfer längst in seinem neuen zu Hause ist.
Gerade diese Betreuung ist nicht selbstverständlich!
Dafür noch einmal ganz herzlichen Dank!!!

Liebe Grüße Rick, Mareike und Sky

Familie Ewald (Sonntag, 24 September 2017 09:33)

Liebe Familie Schäfer und Mama Frieda,
mein 1. Geburtstag steht vor der Tür. Ich hab mich gut entwickelt und benommen hab ich mich auch - meistens. Na gut, hin und wieder, wenn Frauchen oder Herrchen hingeschaut haben haben. Das Essen hat aber auch wirklich jemand anderes vom Tisch geklaut - waren bestimmt mal wieder die Kinder, die machen aber auch immer nur Blödsinn.
Ich hab den großen Garten für mich entdeckt, hier kann ich ungestört mit meiner Freundin Paula rumtoben und Bälle jagen. Auf das Grundstück dürfen nur die Familie und ein paar Freunde von Herrchen und Frauchen rein. Allen Anderen sag ich aber richtig Bescheid, reinschleichen gibt`s bei mir nicht.
Den Postboten mag ich auch. Seit ich da bin, muss er auch nicht mehr klingeln, ich hör ihn ja schon von Weitem.
Im Großen und Ganzen hab ich hier alle, ich meine alles , im Griff. Meine Familie ist total verrückt nach mir, kein Wunder, bei meinem guten Aussehen.
Bis bald euer Cooper

Kommentare: 5 (Diskussion geschlossen)
  • #5

    Hurricane Jimmy mit Horst (Dienstag, 19 September 2017 19:09)

    Hallo nach Fürstengrund ! 12 Monate wie die Zeit vergeht ! Bin immer noch so stur aber liebenswert ! Hoffe euch geht's allen gut !? Liebe Grüße aus Gerlingen

  • #4

    Doris u. Werner mit Henry (Dienstag, 19 September 2017 13:26)

    Hallo Anja, heute zum Einjährigen möchten wir uns mal wieder melden.Vielen Dank für die süssen Glückwünsche.Henry ist ein grosser, kräftiger und besonders hübscher Rüde geworden.Hat Power ohne Ende, ein richtiger kleiner Rüpel.Ansonsten ist er ein entspannter, gelehriger Hund, ganz lieb zu allen.Wir freuen uns jeden Tag und sind Dir sehr dankbar, dass Du immer für uns da warst.Haben die besten Tipps bekommen in Sachen Ernährung und Erziehung.Vieles hat auch gleich geklappt wie Sauberkeit, da hast Du tolle Vorarbeit geleistet.Viele liebe Grüsse von uns!

  • #3

    Rosemarie Decker (Montag, 21 August 2017)

    Hallo liebe Anja...
    Ich bin's die kleine /große Emmi...bald werde ich 3Jahre alt ...bin gesund und munter...halte meine Mama und meinen Papa...auf Trab, so wie es sich gehört...

    Meine Menscheneltern loben mich täglich...ich bin ja Mamas Liebling...oh weja hoffentlich wird Papa nicht mal eifersüchtig!!!. .Ich bin so glücklich aif dieser schönen Welt zu sein....dank der schönen Frieda meiner Hundemama....
    macht's gut die süße Emmi meldet sich wieder Tschüüüüüß

  • #2

    Katja Herrmann (Sonntag, 20 August 2017 18:16)

    Liebe Anja und Familie,

    ist es nicht ein Wahnsinn, soooo viele Traumhunde liebevoll aufgezogen, vermittelt und ganze Familien glücklich gemacht zu haben??? Mögen Sie Schokopfötchen, Schokoträume, Herzensbrecher, Herzenswünsche, Herzstücke oder Herzklopfer heißen...alle sind einzigartig und Glücksbringer. Wir haben natürlich die schönste Hündin von allen �. Lou wird bald zwei Jahre, hat ein ausgeglichenes Wesen, ist in der Hundeschule ein lernbegieriger Hund ( Obedience ist genau ihr Ding ), hat den verführerischsten Blick wenn Leckerlis in der Nähe sind und frönt dem Kontaktliegen mit einer Leidenschaft, die uns immer wieder staunen lässt. Kein anderer Hund ist wie sie. Ich könnte noch Romane über ihre Vorzüge schreiben, doch es gibt einfach nicht genug Worte für dieses Leben auf vier Pfoten. Einzig ihre Liebe zu allen!!! Menschen ( es gibt für sie einfach keinen, der ihr Böses wollen könnte ) bedarf einer längerfristigen Erziehung �. Sofern sich unsere Süße irgendwann noch eine kleine "Schwester" wünscht, wissen wir, an wen wir uns wenden...rate mal!!! In diesem Sinne herzlichste Grüße in den Fürstengrund...selbstredend auch an alle Vierbeiner...

    Katja Herrmann

  • #1

    Diana Haubrich (Samstag, 19 August 2017 21:07)

    Liebe Anja, unsere Romy wird nächsten Monat schon ein Jahr und die Zeit mit ihr ist wie im Flug vergangen. Sie bereichert unsere Familie jeden Tag. Jetzt im Sommer tollt sie mit den Jungs viel im Garten und zieht sich einfach zurück, wenn es ihr zu "ruppig" wird ... ;-) Wir gehen mit ihr weiterhin in die Hundeschule und regelmäßig zum Trailen. Da glänzt sie und wir hoffen, dass sie vielleicht mal in die Suchhundestaffel kommt. Sie ist liebevoll und verschmust, ist aber auch ein kleiner Wildfang und hat viiiieeele Hummeln im Popo. Romy begleitet Markus weiterhin jeden Tag ins Büro und auch dort möchte sie niemand mehr missen. Wenn sie doch mal alleine bleiben muss, ist das aber auch kein Problem - sie jammert nicht oder bellt, sondern freut sich einfach, wenn wir wieder da sind. Romy ist eine traumschöne Hündin geworden und man erntet viele bewundernde Blicke mit ihr. Du liest schon - auch nach fast einem Jahr sind wir rundherum glücklich mit unserem Wirbelwind! :-) Romy ist wirklich unsere perfekte Familienfreundin! �

Familie Hampe

Liebe Anja,
Luna ist mittlerweile schon 5 Monate alt und durfte heute das erste mal den Erziehungskurs in der Hundeschule besuchen.
Sie zeigt sich auch hier als ein ganz ruhiger, ausgeglichener und leichtführiger junger Hund. Sie konzentriert sich komplett auf mich und vertraut mir blind.
Auch zu Hause macht Luna die gesamte Familie Tag für Tag einfach nur glücklich. Die Kinder lieben sie und Sie liebt die Kinder. Nach dem Kindergarten muss erst eine ausgiebige Kuschelstunde eingelegt werden, die von beiden Seiten geliebt wird.
Es war nach wie vor die richtige Entscheidung, einen Welpen aus deiner Zucht zu nehmen, auch wenn wir dafür einige hundert Kilometer auf uns genommen haben, sie ist einach der perfekte Hund für uns.
Ein guter Welpe bzw Hund ist das warten und den einen oder andere Kilometer eben wert.
Lg Grüße

Alfred Platzer

Liebe Familie
IMOR wächst und gedeiht. Sein Gewicht liegt jetzt bei 36 KG und er ist relativ groß gegen andere Labradore. Trotzdem ist er schlank gebaut. Für sein Alter, er wird ja in einem Monat 1 Jahr ist er sehr ausgeglichen und brav (meistens). Ich bewege ihn jeden Tag ausgiebig, wir haben viele Wanderungen diesen Sommer hinter uns. Er darf sich ja auf meinem Grundstück frei bewegen und das nutzt er neuerdings zu unserem nahen Bach zu laufen und ausgiebig zu baden. Ansonsten kommt er sofort auf Pfiff , ist sehr gelehrig, aufmerksam und schaut sich viele Dinge einfach ab. Bei meinen Freilaufschweinen habe ich dieser Tage Steine aus dem Bach geholt. Jetzt bringt er mir jeden Tag einen Stein und erwartet sich eine Belobigung. Damit seine Zähne keinen Schaden erleiden, nehme ich jetzt Holz. Er ist außerordentlich sanft zu meinen Enkelkindern, meldet aber jeden Besucher den er nicht kennt. Da stellt er auch manchmal seine Rückenhaare auf und stellt sich einfach hin, bis ich komme. Er tut aber keinem etwas, im Gegenteil, er liebt alle. Er spielt jeden Tag mit mir und ab morgen geht es wieder zum Hundetraining, damit auch der Ernst des Lebens nicht zu kurz kommt.. Wir alle haben viel Freude mit IMOR, überall ist er im Mittelpunkt, weil er ein traumhaft schöner Hund ist. Natürlich ist er auch lebhaft, liebt aber auch zu kuscheln und möchte immer wen spüren. Er schläft aber brav alleine, ist geduldig ohne zu jammern und freut sich dann riesig, wenn man ihn holt.
Mein Tag ist ziemlich ausgefüllt, dadurch haben wir aber auch eine sehr Enge Bindung, das spürt man.
Gesundheitlich hat er überhaupt keine Probleme, die Ernährung funktioniert sehr gut mit Barfen. Meine Tierärztin ist sehr zufrieden, Sie kommt regelmäßig zum Trainingsplatz und sieht sich ihre Patienten an.
Wir haben sicherlich die richtige Entscheidung mit einem Fürstengrund Welpen getroffen. Ich überlege einen zweiten anzuschaffen, würde dann aber eine Hündin nehmen.
Ein aktuelles Foto sende ich morgen per Telefon und freue mich auf ein Wiedersehen.

Bettina Wieghard

Liebe Anja,
Unsere Indis wird nun bald ein Jahr alt und wir sind sehr froh und glücklich, das sie bei uns ist. Sie bereichert unser Leben und ist ein sehr freundlicher, liebevoller aber auch sehr verspielter Hund.
Sie ist viel im Garten unterwegs u bewacht unser Grundstück. Wenn jemand dann zu uns in den Garten kommt, hofft sie erstmal auf Strecheleinheiten. Sie liebt Menschen. Bei uns sind neue Nachbarn eingezogen u diese wurden angebellt bis der Möbelwagen kam. Danach war es mit dem Bellen vorbei.
Wir gehen weiterhin zur Hundeschule u ich bin immer wieder erstaunt wie schnell Indis lernen kann. Auch die Trainerin lobt uns immer!
Ansonsten sind wir viel im Auslaufgebiet u haben hier auch schon einen Freund, mit dem wir immer spazieren gehen.
Indis ist auch sehr lieb zu unseren 2 - jährigen Zwillinge. Sie geht immer mit ihnen buddeln oder klaut Ihre Stofftiere.
Ihr Name bedeutet gute Seele u das ist sie auch!
Vielen Dank nochmal für diesen einzigartigen Hund.
Liebe Grüße aus Kleinmachnow

Vanessa
Sam ist ein sehr großer Schokolabbi mit Locken auf dem Rücken.Er wiegt ca. 33 Kilo.Er wird im September 1 Jahr alt.Er ist zu allen Menschen ob groß oder klein lieb.Er küsst gerne. Hat noch kein Jagdtrieb.Schmust sehr gerne. Ist ein sehr genügsamer Hund,völlig relaxt,ist sehr Nervenstark und bellt nie.Manche fragen mich schon,habt ihr überhaupt einen Hund?Ja,unserer bellt nicht!!! !Was er aber macht,er liebt Schuhe,Schuhe und nochmals Schuhe.Das ist aber auch schon besser geworden. Er ist sehr gelerig.Wir gehen einmal die Woche in die Hundschule.Das bringt sehr viel nicht nur für Sam sondern auch für uns.Ansonsten möchten wir ihn nicht mehr missen.
Sonnige Grüße
Vanessa und Familie

Christina Modrach

(Sonntag, 20 August 2017 19:31)

Liebe Anja, wollte mich mal wieder nach langer Zeit bei euch melden! Nun bin ich schon fast zwei Jahre alt, lebe also schon eine lange Zeit von meinem Geburtsort dem Fürstengrund weg, wie es sich für eine waschechte Fürstin gehört verdrehe ich jedem der sich mir nähert den Kopf, denn ich bin (so sagt meine Familie) eine liebenswerte, sensible, ruhige, vernünftige und zarte Fürstin! Mir geht es wunderbar, ich genieße die langen und abwechslungsreichen Spaziergänge in der Natur. Ich liebe es mit meinem Herrchen Dummy-Arbeit zu machen, aber noch lieber mag ich es nach Labbbi-Art schwimmen zu gehen... Eines meiner besten Erlebnisse in diesem Jahr war das (Welpen)-Treffen im Juni. Dort habe ich auch meine Schwester Lilli wieder sehen können. Es war tolll mit den ganzen Fürsten und Fürstinnen zu spielen und zu toben. Die Organisation, hat meine Familie gesagt, wäre Klasse gewesen, genauso wie die Atmosphäre. Es war einfach hunderbar...Hoffentlich sehen wir uns bald wieder denn du bist die beste Hundemama der Welt. Meine Familie freut sich genauso sehr euch bald wieder sehen zu können!
Einen nassen Schauzenkuss von deinem Herzenswunsch Grande cherie Emma und meiner Familie
P.S Liebe Grüße auch an meine Mama Frieda, Tante Kimba und Halbschwester Hilde

 

Petra Kickstein mit Mila

Liebe Anja und Familie, nun ist unser Wirbelwind Mila schon 6Wochen Mitglied in unserer Familie.Sie hat sich super eingelebt und bringt viel Freude und Spaß in unser Leben.In der Welpenschule ist sie der Lacher,sie sitzt immer mit dem Popo in allen Wassernäpfen� mit den anderen Welpen kommt sie prima zurecht und auch im Wald hat sie schon viele Hundefreunde�.Seit 2 Wochen ist sie komplett stubenrein und schläft durch� Für unsere 11 jährige Hündin Maja ist sie ein Jungbrunnen ,die beiden tollen den ganzen Tag herum, schlafen zusammen im Kennel und knabbern beide gerne die heißgeliebte Rinderkopfhaut�.Seid ganz herzlich gegrüßt aus dem Bergischen Land von Mila und Familie�

 

 

Familie Schneider mit Emma

Hallo Anja,

nun ist unsere Emma schon 10 Tage bei uns und es klappt alles super. Unsere Freunde, Nachbarn und Familie haben sie schon alle ins Herz geschlossen. Sie ist einfach umwerfend.Wir danken dir für die tolle Zeit von Geburt an bis zum Abholtag. Die Infos,Fotos und Videos während der Zeit waren super. Somit konnten wir alles mitverfolgen. Wir sind froh dich als Züchterin gefunden zu haben. Es gibt keinen der mehr Herzblut reinsteckt wie Du.Vielen,vielen Dank für alles. Emma entwickelt sich prächtig und fühlt sich wohl bei uns. Mit Ihrer Schwester Cleo durfte sie auch schon toben.

Ganz liebe Grüße von Anja,Joerg, Nele und Silas

 

Familie Welter mit James

 

Liebe Anja,

wir sind so froh und dankbar, daß wir Dich und Deine liebevolle Zucht kennengelernt haben. So was sucht seines gleichen. Vom ersten Kontakt an hast Du uns mit Informationen, Bildern und Videos einen Einblick in Deine liebevolle und familiäre Zucht gewährt. Die Liebe zu den Herzklopfer geht wirklich bis ins Detail. Vom Fotoshooting über Welpenpaket/Erstausstattung, individuelle Hals- und Zeckenbänder vom Fürstengrund bis zum Futter und vieles mehr.
Wir danken auch Jens und den Kindern. In jedem Herzklopfer steckt Euer Herzblut drin.

Wie sollen wir unser Glück beschreiben? Es läuft auf 4 Pfoten und heißt James. Unser stolzer Kerl bereitet uns viel Freude. Es klappt alles wunderbar. Er meldet sich, wenn er muss, das Pfeifentraining ist genial. Alltags- oder Haushaltsgeräusche bereiten ihm keine Probleme. Wir sind rundherum Glücklich.

Wir können Dich und Deine liebevolle Zucht weiterempfehlen! DANKE liebe Dir Anja für James!

Wir bleiben in Kontakt!!!!
Rainer und Silke, Maurice und Cedric mit JAMES

 

Familie Hampe

Liebe Anja,
Auch an dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei Dir und deiner Familie dafür bedanken, das die kleinen Herzklopfer einen so schönen und liebevollen Start ins Leben haben durften.
Luna wohnt nun schon 1 Woche bei uns und ich kann berichten, dass sie ein ganz lieber, ruhiger und unglaublich ausgeglichener Welpe ist. Sie liebt Kinder überalles, ist gerne an deren Seite und zeigt keine Angst vor lauten Alltagsgeräuschen. Luna durfte bereits mehrfach mit in den Kindergarten, wo sie jedem offen, ruhig und sehr lieb begegnet.
In der Nacht schläft Luna bereits von 22 Uhr bis ca 6.30 Uhr im Kennel durch und kann am Tage bereits ca 45 min ohne Probleme alleine sein. Die Zeit verschläft sie ganz ruhig im Kennel.
Alle haben Kimbas Luna sofort in ihr Herz geschlossen und sind unglaublich froh, die Labradore vom Fürstengrund gefunden haben. Wir würden uns jederzeit wieder für Euch entscheiden!
Liebe Grüße

 

Lord vom Fürstengrund

Labradore vom Fürstengrund

Die Herzklopfer vom Fürstengrund
sie sind munter und gesund
Werden ständig betreut und gut gepflegt
Was zu besonderem Wachstum beiträgt.

ANJA und all ihre Lieben
möchten, dass wir alle zufrieden
Sie informiert ständig ab dem ersten Moment
auch wenn bei ihr die Hütte brennt.

Am Besuchstag können wir erstmals erleben
welche Liebe sie (Familie) den Herzklopfern geben,
auf alles wird geachtet damit alle gesund
diese Momente erleben, nur das ist der Grund.

Nach diesem Tag der wunderschön,
bekommen wir viele Tipps bis zum Wiedersehen
Viele Videos erreichen uns dann
Und wir bleiben bis zu Abholtag an den Herzklopfern dran.

Dann ist es soweit im Fürstengrund
hat Anja alles toll vorbereitet und genau auf den Punkt
nehmen wir unseren Herzklopfer in Empfang.
Das ist ein super tolles Gefühl: Herzlichen Dank!

Dir Anja, Deinem Mann und euren Kindern
soll dieses Gedicht den Abschied lindern.
Eine so hervorragende Labradorzucht
wird sicher von vielen Hundeliebhabern gesucht!

Kimba's Lord vom Fürstengrund
bedankt sich, denn ich bin super gesund.
Ich schlafe schon durch und hör´auf den Pfiff,
ansonsten habe ich Frauchen und Herrchen im Griff.

Wir wünschen allen mit ihren Herzklopfern viel Freude und gutes Gelingen bei der Erziehung ihrer Labradore vom Fürstengrund!
Ilona und Raymond

 

 

Familie Kalbitz

Liebe Anja mit Familie,
auch wir wollen uns auf diesem Weg ganz herzlich bei dir für die liebevolle Aufzucht unseres "kleinen"Herzklopfer Jacko bedanken...Als Ersthundebesitzer konnten wir es bei dir als Züchterin nicht besser treffen..Du stehst uns mit Rat und Tat zur Seite , von der Betreuung über Whatsapp und nicht zu vergessen, die vielen tollen Bilder und Videos von Geburt an.. Das war einmalig !!!!Jederzeit würden wir dich als Züchterin weiterempfehlen. .Unser Jacko ist hier zu Hause eine richtige Rakete, er liebt alle Blumen und Pflanzen zu beschnüffeln (Oma freut sich� )da muss man echt hinterher sein. ..lach. .Ansonsten ist er ein ganz verschmuster und neugieriger kleiner Kerl..DANKESCHÖN Für Alles..Bis bald. .

 

 

Pia Neeb

Liebe anja, nun haben wir seit 5 tagen unseren pepe bei uns Zuhause und wir sind dir und deiner Familie so unendlich dankbar. Seit dem ersten Kontakt bis zum abholen unseres Herzklopfers warst du immer für einen da. Egal welche Fragen oder wünsche man hatte du hast alles in deiner macht getan um uns glücklich zu machen. Pepe ist der wahnsinn die kids sowie wir sind total verliebt in ihn. Die Autofahrt verlief ohne Probleme auch nachts in senem kennel läuft alles super. Er geht um 22.00 uhr schlafen und weckt mich dann erst um 5.30 uhr zum pipi machen und dann schlafen wir weiter bis acht �. Es ist schön wie er jeden Tag uns zum lachen bringt und es ist dir zu verdanken das er ein sehr entspannter hund ist. Liebe anja ich könnte ewig weiter schreiben aber kurz um du und deine Familie ihr seit das beste was uns passieren konnte. Kann dich als Züchterin nur weiter empfehlen den du machst das mit deinem ganzem Herzen und das sieht und merken wir an den herzklopfern. Vielen dank für alles und auf eine weiterhin schöne zeit zusammen. Liebe grüsse die neebs aus schotten

 

Fam. Walcher

Liebe Anja,
nun sind ein paar Tage seit der Abholung unseres Herzklopferchens Cleo vergangen.
Was will man mehr sagen, wir können uns unseren Vorrednern nur anschließen, Cleo ist eine zauberhafte ,liebe und wunderschöne Hündin. Dank deiner liebevollen und verantwortungsbewussten Aufzucht ist Cleo ein total unkomplizierter Welpe. Sie meldet sich schon zuverlässig und verrichtet ihre geschäftigen draußen , sie schläft ganz brav in ihrem Kennel (letzte Nacht von 22:30-6:20 Uhr ) was wir echt super finden ;-)!!! Dein Pfeiffentraining, einfach genial - sie kommt wirklich jedes Mal . Wir sind einfach richtig Happy.Ach ja, sogar kleine Spaziergänge ( 5-10 min) werden tapfer gemeistert ;-)und läuft schon ganz brav an der Leine mit! Auf diesem Wege sagen wir nochmals Danke für die tolle Betreuung während der Wartezeit zwischen Geburt und Abholung unseres Herzklopfers, die du mit etlichen Videos , Bildern und Sprachnachrichten gestaltet hast. Man hatte immer das Gefühl ganz mit dabei zu sein- also mittendrin, danke!

vielen Dank auch an Jens und den Rest der Familie!!! Hier steckt wirklich Herzblut drin, dass sich im Verhalten des Welpen absolut widerspiegelt.

Wir würden jederzeit wieder einen Welpen bei dir Kaufen und werden dich mit Sicherheit an alle Freunde , verwandt und Bekannte weiterempfehlen. Einfach Top!!!

Bis irgendwann mal wieder

Melli,Daniel,Leni,Noah,Enna und Cleo;-)

 

 

 

 

 

 

Liebe Anja,
gestern durften wir unseren kleinen Fürstengründer endlich nach Hause nehmen!
Dank Deiner wahnsinnig guten Vorbereitung,bzw.der Deiner gesamten tollen Familie,war es wirklich bisher total unkompliziert!
Die Heimfahrt so problemlos,ein schlafender Welpe der bei 2 Pausen super seine Geschäfte verrichtet und im Auto dann sofort weiter geschlafen hat.Zuhause angekommen, hat er und wurde er von all seinen neuen Menschen und Tieren begrüßt, hat sein neues Terrain inspiziert und dann neben seinen neuen Spielsachen erst mal wieder gut geschlafen!
Seine erste Mahlzeit zu Hause war "Labbigerecht"auch kein Problem!
Zu guter Letzt die erste Nacht- 22.50h nochmal Pippi und dann durchgeschlafen bis 6.40h heute Morgen:-)- ein Traum!
Lest Euch alle den Kommentar von der Anke durch,all das können wir Eins zu Eins unterschreiben!
Ja liebe Anja und Familie- Ihr seid die Besten!!!!!!!Einfach besonders und das spürt man vom ersten Augenblick an- ob Gestaltung der Homepage, Telefonate,Whatsapp oder persönliches Kennenlernen-das Besondere bleibt und man erkennt und sieht es an den Hunden!
Wir sind mehr als Dankbar und Stolz Dich Anja und Deine tolle Liebhaberzucht gefunden zu haben- DANKE!
Sehr sehr beruhigend auch zu wissen,daß Du wenn nötig,uns ein ganzes Hundeleben lang mit Rat und Tat zur Seite stehen wirst!
Also,wenn ihr Euch mit durch und durch gutem Gewissen einen Labbiwelpen anschaffen wollt,dann ist es bei Anja im Fürstengrund ein MUSS!
In diesem Sinne,allen viel Freude mit ihrem Hund und Eueren Hunden viel Freude mit Euch!
Alles Liebe Karl vom Fürstengrund und seine Mädels.

 

 

Familie Pauli-Dreyer 

Liebe Anja heute konnten wir endlich unseren kleinen Herzklopfer Sam in die Arme schließen. Abholung verlief reibungslos und auch die Heimfahrt hat er gut überstanden. Unsere Kinder sind super glücklich und es wurden bereits die ersten Annäherungsversuche und spielerischen Anläufe vorgenommen..danach ist er völlig erschöpft auf Papas Brust eingeschlafen;) Sam zeigt ein sehr aufgeschlossenes und gut sozialisiertes Wesen und wir sind der Meinung bei der Auswahl des Züchters alles richtig gemacht zu haben...
Vielen Dank und auf bald
Familie Pauli-Dreyer

 

Petra Kickstein 

Hallo liebe Anja und Familie,noch 2 Tage dann holen wir unseren Herzklopfer Mila ins Bergische Land �.Ich möchte mich auf diesem Wege nochmal ganz herzlich bei Euch bedanken für die vielen Bilder,Videos und Sprachnachrichten ( 304) an der Zahl�.Auch der Besuchertag war eine einzige Freude.Durch die vielen Bilder und Infos konnten wir uns täglich ein Bild machen wie die Herzklopfer gedeihen und wieviel Spaß sie haben.Für mich ist es der vierte Welpe den ich aufziehen werde, aber solch eine Begleitung durch den Züchter habe ich noch nicht erlebt.Danke Anja� ganz liebe Grüße bis Freitag aus Wuppertal

Anke

Liebe Anja,
Auf diesem Wege möchte ich dir für die tolle Arbeit mit den Hunden danken!
Du bist die beste Hundezüchterin die ich bisher gefunden habe. Du steckst so viel Herzblut und Liebe in deine Aufzucht.
Das ist mit sehr viel Arbeit, Zeit, Geduld und Beharrlichkeit verbunden. Mir geht das Herz auf zu sehen wie die kleinen Welpen bei dir heranwachsen. Die super Sauberkeit, die erstklassige Versorgung mit Qualitätsfutter über die vielen Spielzeuge bis hin zur tierärztlichen Kontrolle und ausschließen von Erbkrankheiten. Die viele Zeit, das Training vorab. Das Einbeziehen und die Mitarbeit deiner tollen Familie. Die schönen Videos, Bilder, die Treffen... � man sieht wie die Welpen heranwachsen als wäre man live dabei!
Besser kann das keiner machen!!!
Ich habe vor ein paar Tagen einen Bericht gesehen, wo geschildert wird wie andere Hundezüchter vorgehen, da wird es einem ganz anders. Wenn jemand denkt, das die Labradore bei Anja zu teurer wären, der sollte sich mal diese Reportage anschauen.

37 Grad-Autor Manfred Karremann geht dem Handel mit Welpen aus dem In- und Ausland nach. Er berichtet von den trickreichen Machenschaften auf Kosten von Mensch und Tier.
https://www.zdf.de/uri/p12_beitrag_39215604

Die Leute bezahlen zwischen 350 und 600€ oder mehr für einen Welpen, der bei einem anständigen Züchter 1500-xxxx € kostet und dann kommt das böse Erwachen. Die Hunde sind krank, haben Gendefekte, Parasiten, keine Liebe erfahren usw. Alles das was Anja und ihre Familie den Hunden gibt.
Dann kommt die "große" Überraschung in Form nicht endender hoher Trierarztrechnungen.
Unterm Strich haben diese Leute viel mehr für ihr krankes Trier bezahlt, als sich die Anschaffungskosten bei einem sehr guten Züchter belaufen.
Ein Labrador vom Fürstengrund ist unbezahlbar im Vergleich und der Preis absolut gerechtfertigt wenn du sieht was dort alles investiert wird und welchen Aufwand Anja betreibt. Ich könnte noch 1000 Gründe nennen, warum wir uns für die Welpen vom Fürstengrund entschieden haben.

In diesem Sinne wüsche ich Anja und ihrer Familie alles Liebe und Gute.
Macht weiter so!!!

Wir freuen und riesig auf die beiden süßen Fürstinnen Kimba's Greener und Jade Silver

Liebe Grüße Anke und Familie

 

 

Wir  suchen noch ein liebevolles Zuhause für  einen Welpen Vom Fürstengrund in champagner Rüde/Hündin. Die Welpen werden mitte März erwartet.  Der Fürstengrund war zwar bereits ausgebucht für unseren kommenden Wurf, aber wie es manchmal so ist im Leben musste uns eine Familie aus privaten Gründen schweren Herzens absagen.  Somit nehmen wir noch Reservierungen für champagner an. Mehr zu unserer Wurfplanung unter "TRAUMTYPEN". Näheres telefonisch.

Hilde

Sweet Dog Sweet

Es gibt "Wuff-Wuff-Tüten"

mit leckerem Knabberspass.

 

Gemischte Kauartikel sehr gute

Qualität einfach

hundisch lecker.

News!

Unsere Hilde UNSERE SIEGERIN

Wir nehmen bereits Reservierungen für das Frühjahr  2019  an..... für Welpen in silber und charcoal.

 

Fürstin...entspannt :-)

Da bekomme ich von der lieben Filou und ihrem Frauchen ein Buch zu meinem Geburtstag...was hab ich mich gefreut. Vielen Lieben Dank ...

Das ist übrigens original Frieda auf dem Logo

Unser Neuer

Ich hab sooo viele Ideen :-)

champagner silber charcoal

Frieda mit 10 Wochen sie trägt die Farbe charcoal

Earl

Lesestunde

Ivchen